Zertifikat DIN ISO 1 2015

Aktuelle Meldungen von DOKUSERVICE König

08.02.2017 Inhouse-Schulung bei der SYNTEC AG

Heute wurden die Konstrukteure der SYNTEC AG zum Thema Anwendung der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG geschult. Hierbei wurden auch die Grundlagen zur Erstellung der geforderten Risikobeurteilung gelegt. Die Inhouse-Schulung wurde von den Teilnehmer überwiegend mit sehr gut bewertet.

19.12.2016 Weihnachtsspendenaktion

Anstatt Weihnachtsgeschenke zu verteilen unterstütze ich wieder verschiedene Kinderhilfsprojekte. Ich wünsche allen eine schöne Weihnacht, erholsame Tage und eine guten Start ins Jahr 2017.

Weitere Informationen zu den von mir in diesem Jahr unterstützen Organisationen, finden Sie auf den nachfolgend aufgeführten Internetseiten:

www.kinderkrebshilfe-saar.de(link is external)(link is external)

www.herzkrankes-kind-homburg.de(link is external)(link is external)

www.sos-kinderdorf.de(link is external)(link is external)

Aktion Sternenregen (Radio Salue, Spenderliste ab 19.12.2016 einsehen)

http://www.salue.de/inside/helfen/spender2016.phtml(link is external)(link is external)(link is external)

Blieskastler Schutzengelverein
http://www.blieskasteler-schutzengel.de/

16.12.2016 Neues QM-Handbuch nach ISO 9001:2015

Im Rahmen des internen Audits wurde das im Laufe des Jahrs 2016 erstellte QM-Handbuch nach ISO 9001:2015 geprüft und danach freigegeben. Im interne Audit wurde keine Abweichung festgestellt.

14.01.2016 Erfolgreiche RE-Zertifizierung nach ISO 9001

Das am 14.01.2016 durch die GZQ durchgeführte Re-Audit wurde ohne Abweichungen bestanden. Das neue Zertifikat gilt bis 14.09.2017. Nach der Umstellung auf die ISO 9001:2015 gilt das Zertifikat bis zum 07.02.2018. Die Umstellung ist für das laufende Jahr geplant.

17.12.2015 Weihnachtsspendenaktion

Anstatt Weihnachtsgeschenke zu verteilen unterstütze ich verschiedene Kinderhilfsprojekte > Ich wünsche allen eine erholsame Weihnacht und eine guten Start für 2015.

Weitere Informationen zu den von mir in diesem Jahr unterstützen Organisationen, finden Sie auf den nachfolgend aufgeführten Internetseiten:

www.kinderkrebshilfe-saar.de(link is external)

www.herzkrankes-kind-homburg.de(link is external)

www.sos-kinderdorf.de(link is external)

Aktion Sternenregen (Radio Salue 15.12.2015)

http://www.salue.de/inside/helfen/spender2015.phtml(link is external)

Blieskastler Schutzengelverein
http://www.blieskasteler-schutzengel.de/

16.12.2015 > Inhouse-Schulung "Anwendung der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG"

Die Inhouse-Schulung wurde für die Markus Sänger Werkzeug- und Vorrichtungsbau durchgeführt.

Eine intensive Auseinandersetzung mit der EG-Maschinerichtlinie und die Umsetzung durch die hierfür gültigen harmonisierten Normen waren Kernpunkte der Schulung.

Die Inhouse-Schulung wurden durch die Teilnehmer mit sehr gut bewertet.

20.10.2015 Infoseminar > Durchführung der Risikobeurteilung mithilfe der FMEA-Methode"

Das Infoseminar fand in den Räumen der der Alexander Bürkle GmbH in Freiburg statt. Folgende Themen wurden den Teilnehmern vermittelt:

  • Forderungen der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der EN ISO 12100 an die Durchführung der Risikobeurteilung.
  • Bewertungsmethode FMEA nach Dr. Otto Eberhardt
  • Übungsbeispiele.

Die Teilnehmer bewerteten die Veranstaltung mit sehr gut bis gut.

09.06.2015 Infoseminar > Anforderungen an die Risikobeurteilung; Hilfestellung der TR ISO 14121-2

Das Infoseminar fand in den Räumen der Niederlassung Radolfzell der Alexander Bürkle GmbH statt. Folgende Themen wurden den Teilnehmern vermittelt:

  • Forderungen der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der EN ISO 12100 an die Durchführung der Risikobeurteilung.
  • Hilfestellung der TR ISO 14121-2 > Bewertungsmethoden.
  • Eine Beispielumsetzung einer Risikobeurteilung für eine ortsfeste Schleifmaschine, ausgeführt mit der Software DOCUFY Machine Safety, wurde im Anschluss an die Vorträge vorgestellt. Hierbei wurde auch die Schnittstelle zur SISTEMA mit einer Sicherheitsfunktion demonstriert. Anhand einer durch die Teilnehmer bestimmten Gefahrenstelle wurde die Umsetzung der Risikobeurteilung mit DOCUFY Machine Safety näher gebracht.

Die Teilnehmer bewerteten die Veranstaltung mit sehr gut bis gut.

Vorschau > am 20.10.2015 folgt das Seminar "Durchführung der Risikobeurteilung mithilfe der FMEA-Methode" bei der A. Bürkle GmbH in Freiburg.

11.03.2015 Gemeinsame Informationsveranstaltung mit der Alexander Bürkle GmbH in Mannheim

Die gemeinsame Informationsveranstaltung fand in den Räumen der Niederlassung Mannheim (Alexander Bürkle GmbH) statt. Folgende Themen wurden den Teilnehmern vermittelt

• Hr. Guntram Dostert (A. Bürkle) gab einen Einblick in die EN ISO 13849-1 und die Nutzung der Software SISTEMA

 • Hr. Ulrich König (DOKUSERVICE König) vermittelte die wesentliche Inhalte der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und die Anforderungen die sich hieraus ergeben (insbesondere an die Durchführung der Risikobeurteilung)

 • Eine Beispielumsetzung einer Risikobeurteilung für eine ortsfeste Schleifmaschine, ausgeführt mit der Software DOCUFY Machine Safety, wurde im Anschluss an die Vorträge vorgestellt. Hierbei wurde auch die Schnittstelle zur SISTEMA mit einer Sicherheitsfunktion demonstriet. Anhand einer durch die Teilnehmer bestimmten Gefahrenstelle wurde die Umsetzung der Risikobeurteilung mit DOCUFY Machine Safety näher gebracht.

Die Teilnehmer bewerteten die Veranstaltung mit sehr gut bis gut.

10.03.2015 Schulung "Anwendung der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG"

In dieser Inhouse-Schulung wurde den Konstruktionsmitarbeitern der INNOVATEC GmbH die Inhalte und Anforderungen der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG vermittelt. Hierbei wurde besonders die erforderliche Ausführung der Risikobeurteilung und die Rolle der harmonisierten Normen bei der Risikominderung hervorgehoben. Die Schulung wurde von den Teilnehmern mit sehr gut bis gut bewertet.

Seiten